Das Dorfgemeinschaftshaus ist offiziell eingeweiht

Mit einem Salut der Weser Böllerschützen starteten am Freitag dem 04.09.2015 die Feierlichkeiten zur Einweihung des neuen Dorfgemeinschaftshauses in Kalletal Erder.

IMG 1129

 

IMG 1132

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch unseren ersten stellvertretenden Bürgermeister Dieter Hartwig wurden offiziell die Schlüssel an den Vorsitzenden der Vereinsgemeinschaft (Uwe Busch) übergeben. Die gut besuchten Räumlichkeiten wurden von den Mitgliedern der Vereinsgemeinschaft Erder feierlich geschmückt und bei Kaffee, Kuchen und später Leckereien vom Grill wurde der feierliche Festakt begangen. Unter den Besuchern waren neben unseren drei Bürgermeisterkandidaten (Mario Hecker, Marc Schumacher und Elke Dalpke-Fohrmann), auch noch Vertreter aus der Bezirksregierung, aus Nachbargemeinden und der verantwortliche Architekt.

IMG 1135Die Volkstanzgruppe des Heimatvereins Erder begleitete die Veranstaltung mit einer Aufführung und für die Musik sorgte die Band Acoustic made.IMG 1145

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag wurde dann die Einweihung mit Kaffee, Kuchen,Würtschen, Steaks, Kaltgetränken, Musik und Tanz gefeiert.

IMG 1175Die Feuerwehr hatte für Jung und Alt eine Vorführung zur Branderziehung gestartet, an der auch die Kinder einmal einen Feuerlöscher ausprobieren konnten oder den Umgang mit einer Löschdecke zum Beispiel bei einer brennenden Person übten.

DSCF0947

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Mitglieder der Vereine hatten sich eingefunden, und kräftig gefeiert. Erst spät (oder früh am Morgen) gingen die letzten Partygäste.

IMG 1199Obwohl das Wetter es nicht sehr gut mit uns meinte, hatten die Organisatoren an Alles gedacht. Die großen Partyzelte der TTSG und der Löschgruppe Erder konnten fast die gesamte Terrasse gegen das Wetter abschirmen.

IMG 1215

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung welche gezeigt hat, dass dieses Haus auch für größere Feste bestens gerüstet ist. Der Dank geht an alle Helfer die im Verborgenen fleißig waren und so ein Fest auf die Beine gestellt haben.

 

OL